News

Hier finden Sie neuesten Nachrichten oder Fachinformationen rund ums Thema Diabetes sowie Infos zu speziellen Öffnungszeiten

Buchempfehlung "Ist essen gesund?"

Machen Kohlenhydrate dick und Smoothies schön? Hält Kokosöl die Zellen jung, und macht Schokolade glücklich? Der Herzspezialist Hugo Saner und die Ernährungsberaterin Beatrice Conrad Frey decken im Buch «Ist essen gesund?» die häufigsten Ernährungsfragen auf. Sie liefern klare und wissenschaftlich fundierte Antworten – spannend zu lesen und leicht verdaulich!!

Essen ist ein Grundbedürfnis, das uns vom ersten Lebenstag an begleitet. Nicht verwunderlich, gibt es unzählige Theorien, Meinungen und Behauptungen dazu. Der Herzspezialist Hugo Saner und die Ernährungsberaterin Beatrice Conrad Frey haben in ihrem Berufsleben während mehr als 35 Jahren viele Ernährungstrends kommen und gehen sehen. In ihrem neuen Buch «Ist essen gesund?» beantworten sie – wissenschaftlich fundiert und leicht verständlich – die häufigsten Ernährungsfragen.
Die Autoren setzen sich in ihrem Buch mit den Grundnahrungsmitteln auseinander, beleuchten verschiedene Ernährungsmuster, zeigen auf, was es aus wissenschaftlicher Perspektive mit einzelnen Lebensmitteln auf sich hat, und äussern sich zu aktuellen Ernährungstrends. Dabei halten sich Hugo Saner und Beatrice Conrad Frey an die Grundprinzipien des ausgewogenen Essens: 

  1. Der Lebensstil und das soziale Umfeld, in dem Essen stattfindet, sind für die Gesundheit von wesentlich grösserer Bedeutung  als einzelne Nährstoffe.
     
  2. Essen mit Genuss und Freude: «Keine Verbote», lautet die Botschaft, oder nach Paracelsus: «Die Dosis macht das Gift.»

Wo ist das spannende Buch erhältlich?
Das Buch ist im Buchhandel erhältlich oder kann online unter www.istessengesund.ch oder bei der Ernährungsberatung Oberaargau, www.ernaehrungsberatung-oag.ch, bestellt werden. 
Preis: CHF 29.80
123 Seiten, ISBN 978-3-003-06511-6

Zu den beiden Autoren
Beatrice Conrad Frey, 1963 in Interlaken geboren, wurde 1984 als Ernährungsberaterin diplomiert. Nach Tätigkeiten in verschiedenen Spitälern hat sie 1990 ihre Ernährungsberatungspraxis im bernischen Langenthal eröffnet.
Hugo Saner ist 1948 in Olten geboren und aufgewachsen. Er studierte Medizin an der Universität Bern und bildete sich anschliessend in Bern, Olten und Minneapolis (USA) zum Herzspezialisten aus. Er habilitierte 1989 an der Universität Bern und wurde 1996 zum Professor ernannt.

 

NEU Portozuschlag bei Materialbestellungen unter CHF 100.-

Durch die mehrmaligen Senkungen der Preise der Blutzucker-Teststreifen und den Verkauf der Sensoren (fast ohne Marge) ist unser Ertrag stark gesunken. Deshalb müssen wir ab 1. August für Materialbestellungen unter CHF 100.– einen Kleinmengenzuschlag (für Porto und Verpackung) von CHF 9.– verrechnen.

Neu versenden wir auf Wunsch den FreeStyle Libre Sensor auch per Post, die Mindestbestellmenge beträgt 6 Stück, die Portokosten betragen CHF 9.–.

Öffnungszeiten Weihnachten 2019/Neujahr 2020

diabetesregionbasel bleibt vom 24. Dezember bis und mit 3. Januar geschlossen. Bitte besorgen Sie rechtzeitig Ihre Materialien.